proDuale in a nut shell

proDuale in a nut shell

Sie haben sich für ein technisches Duales Studium entschieden, sind sich aber nicht sicher, ob Ihre Mathe- und Physikkenntnissen aus der Schule für die Herausforderungen im Studium ausreichen? Sie möchten zudem an Ihren Soft Skills feilen, lernen, wie man im Berufsalltag überzeugend auftritt, effektiv im Team arbeitet und das Lampenfieber vor Präsentationen besiegt?

Sie wollen die Phase des Vorstudiums optimal nutzen und sowohl in Ihren ausbildenden Betrieb als auch in andere spannende Unternehmen hineinschnuppern, um sich vielseitiges praktisches Vorwissen anzueignen und damit bei den späteren Prüfungen zu glänzen?

Sie wünschen sich Kontakt zu weiblichen Vorbildern, die ihren Weg bereits erfolgreich gegangen sind, sowie zu anderen Studentinnen mit denselben Zielen, um Freundschaften zu knüpfen und gemeinsam lernen?
Dann kommen Sie zu proDuale, dem bis zu 32-wöchigen Qualifizierungs- und Vorbereitungsprogramm für weibliche Dualis, die sich fit für ein Duales Studium im technischen Bereich machen wollen! Das erwartet Sie bei uns:

proDuale startet jedes Jahr Anfang August.

Die Lehrveranstaltungen finden in der Regel im ZAL Tech Center, der Ideenschmiede für den technischen Fortschritt in Hamburg, statt.

  • Fachseminare in Mathe, Physik und technischem Englisch, mit denen Sie Ihr Schulwissen auffrischen und auf Hochschulniveau bringen können
  • Persönlichkeitsbildende Workshops, die Ihr Selbstbewusstsein schulen und Ihnen zum Beispiel dabei helfen, wichtige Entscheidungen im Berufsalltag sicher zu treffen und in Meetings überzeugend aufzutreten
  • Zwei Praktika bei Ihrem künftigen Arbeitgeber und wahlweise bei weiteren interessanten Betrieben aus dem proDuale-Unternehmensverbund
  • Individuelles Coaching durch Mentorinnen aus unseren Partnerunternehmen
  • Bis zu 32 Wochen Lernen und Leben mit Gleichgesinnten